Faule Ausrede

Philipp soll sein Zimmer aufräumen, kommt aber nicht wirklich vorwärts. Nach mehrmaligem Nachfragen wie weit er denn sei kommt von Philipp ein überzeugendes: „Ich kann mein Zimmer nicht aufräumen.“

Ich: „Häh? Warum das denn nicht?“

Philipp: „Weil ich eigentlich kein richtiges Aufräum-Kind bin.“

Ich : „Hääääh? Was heißt denn ‚Du bist kein richtiges Aufräum-Kind‘?“

Philipp entschuldigend: „Ich bin halt einfach nicht zum Aufräumen gemacht.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s